Aktuelle Termine  

   

Bilder der Schule  

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 066 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086
   

Aktuelle Infos

Eine Schule zum Wohlfühlen ...

Details

 TAG DER OFFENEN TÜR  an der GAZ ... 26.11.16

Beginnen wir einmal mit dem Ende … Schulleiter Peter Häßel fand herzliche Worte für alle, die zum Gelingen dieses Tages der offenen Tür am 26.11.2016 beigetragen haben: Eltern, Schüler und Lehrer haben, gemeinsam mit weiteren Beteiligten, die sich in vielen Bereichen für die GAZ starkmachen, für eine wunderbare Atmosphäre in der Gesamtschule gesorgt. Es wurde viel miteinander geredet, wichtige Infos wurden gegeben, so manche Frage beantwortet -  und die Kinder nutzten eifrig die Mitmachangebote. Man bekam einen sehr lebendigen Eindruck davon, wie MITEINANDER  LEBEN,  LERNEN  und  GESTALTEN an der Dr.-Georg-August-Zinn-Schule funktioniert.

Nach der  Begrüßung mit musikalischem Rahmen in der „Badewanne“ wurden die Kinder von Schülern durchs Haus geführt, die Führung für die Eltern übernahmen der Schulleiter und die Kolleginnen und Kollegen. Überall gab es etwas zu entdecken, auszuprobieren und zu bestaunen. Gefragt danach, was ihnen am besten an der weiterführenden Schule gefalle, kamen von den Grundschülern Antworten wie „Die Mediothek“, „Das Mitmachangebot von Chemie“ über „Die Sportspiele oben in der Aula“ bis hin zu „Alles!“.

Auch viele Ehemalige hatten den Weg in den Schwimmbadweg gefunden, um mal wieder ein paar Worte mit ihren ehemaligen Lehrern bzw. Kollegen zu wechseln – welch nette Idee! Und man staunte  nicht schlecht, was sich so alles verändert hat: Im Rahmen der Sanierung des gesamten Schulgebäudes, welche noch nicht ganz abgeschlossen ist, gibt es beispielsweise einen tollen Kulturversorgungsraum, mit einer großen Bühne und ausgestattet mit modernem technischen Equipment – und auch die Informatikräume sind nicht wiederzuerkennen.

Bei Kaffee,  leckerem Kuchen und belegten Brötchen ließ man den Vormittag ausklingen und hatte – trotz vieler vorweihnachtlicher Termine - Zeit füreinander.

Photos vom Tage …

            
             
                                       

        

          

   

                         

              

             

   

     

              

             

            

   
© ALLROUNDER