Erste Firmenrallye - Berufsorientierung für Hauptschüler

Details

Gudensberger Betriebe empfingen Schüler der GAZ
(Bericht F. Hansen/S. Meyer, Photos M. Brunkow-Winterstein)

Der 9. Mai war für die 18 Schülerinnen und Schüler der Klasse 8e kein normaler Schultag – sie machten sich auf den Weg, um herauszufinden, welche Ausbildungsmöglichkeiten ihnen Gudensberger Betriebe bieten.

Gut vorbereitet konnten sie den dortigen Ansprechpartnern zahlreiche Fragen stellen, erhielten klare Antworten und das Interesse an einer Ausbildung wurde in vielen Fällen geweckt. Sollte tatsächlich in ein oder zwei Jahren der ein oder andere Ausbildungsvertrag zustande kommen, wäre das ein toller Erfolg für diese Aktion und ein weiteres hervorragendes Ergebnis der guten Zusammenarbeit zwischen dem Gewerbeverein und der Gesamtschule Gudensberg – Isabell Salfer und Hendrik Bargheer vom GVG-Vorstand erhoffen sich durch dieses Projekt zusätzlich eine Stärkung der Betriebe in unserer Stadt, was gerade in Zeiten zunehmenden Fachkräftemangels absolut notwendig ist.

Die teilnehmenden Betriebe (Backhaus Schwarz, Edeka Neukauf Lock, Altenzentrum Eben-Ezer, Autozentrum Gudensberg, Malerbetrieb Weigand und die Fleischerei Rennert) hatten sich allesamt ebenfalls bestens vorbereitet, empfingen die Schüler sehr herzlich und nahmen sich viel Zeit für die Achtklässler. Mit vielen neuen Informationen und genaueren Vorstellungen über die Berufe kamen sie wieder in die Schule zurück.

Diese erste Firmenrallye kam bei allen Beteiligten sehr gut an  und wird hoffentlich nicht die letzte Veranstaltung dieser Art bleiben.  

Photos von der FIRMENRALLYE:

  

  

                                                        SmileSmile   Smile    

 

   
© ALLROUNDER