Sportnachrichten

Kooperationspartner der GAZ mit neuem Sportangebot

Details

(Bericht: T. Breithaupt/S. Meyer, Photo: GolfPark Gudensberg)

Der erste (symbolische) Spatenstich für ein außergewöhnliches Freizeitangebot im GolfPark Gudensberg  ist getan: Es wird aber noch einige Monate dauern, bis die 14.000 Quadratmeter umfassende Fußballgolfanlage fertiggestellt sein wird und die Schülerinnen und Schüler der GAZ die Verbindung von Fußball und Golf im Ortsteil Obervorschütz ausprobieren können.

Seit ca. 10 Jahren besteht die Kooperation zwischen dem GolfPark Gudensberg und der GAZ. Während seines Referendariats hat der heutige stellvertretende Sportfachleiter der GAZ, Timo Breithaupt, den Kontakt zum GolfPark aufgenommen, um gemeinsam - mit finanzieller Unterstützung des Deutschen Golfverbandes - die jährlich angebotene Golf-AG ins Leben zu rufen. Nicht nur die Leidenschaft, selbst gern Golf zu spielen, sondern auch das Interesse, Schülerinnen und Schülern diese bis dahin noch als sehr elitär angesehene  Sportart näher zu  bringen, brachte Timo Breithaupt und Dennis Hilgenberg (Geschäftsführer und HeadCoach des GolfParks) schnell dazu, großen Wert auf eine Kooperation zu legen. Dass beide schon im Jahr 2000 ihr Abi in Kassel an der JGS absolviert hatten, machte das gemeinsame Arbeiten um so einfacher.

Mittlerweile ist aus der einen AG ein größeres Projekt geworden. So trainieren inzwischen jedes Jahr Schüler mehrerer Schulen im GolfPark unter dem Namen „Regionalkonzept Nordhessen“ unter der Leitung von Breithaupt und Henning Hocke (Jugendkoordinator im GolfPark). Das Golfjahr endet dann meist mit einem gemeinsamen Abschlussturnier, bei dem die jungen Golfer ihre Fähigkeiten im Mannschaftswettkampf zeigen können.

Die Anlage in Obervorschütz wird aber nicht nur durch die Teilnehmer der AGs genutzt. Regelmäßig verbringen dort auch Klassen Wandertage auf der Spielgolf-Anlage und bereits zwei Mal führte auch der Weg der Lehrer auf Kollegiumsausflügen zum GolfPark.

Durch die Erweiterung der Anlage um einen Fußballgolfplatz steigt die Attraktivität für die Schülerinnen und Schüler noch einmal um ein Vielfaches. Fußball, als die Sportart Nummer 1 in Deutschland, in Kombination mit der  Individualsportart Golf ist eine ganz tolle Idee - und die GAZ Gudensberg freut sich auf die Fertigstellung im kommenden Jahr.

                         

Timo Breithaupt, stellvertretender Fachbereichsleiter Sport der GAZ, zählte zu den ersten Testspielern und war begeistert von „Fußballgolf“.

   
© ALLROUNDER